Thüringer Schwarzbier Schwarzer Esel

Der Schwarze Esel ist das einzigartige Thüringer Schwarzbier mit dem außergewöhnlichen Namen. Die Idee wurde von der Wartburg Brauerei in Eisenach entwickelt und zusammen mit der Vereinsbrauerei Apolda, die das Bier braut, umgesetzt. Anfangs nur im Raum Eisenach zu bekommen, ist der Schwarze Esel seit Mai 2013 auch über die Vereinsbrauerei Apolda in der Region Apolda, Jena, Erfurt und Weimar erhältlich.

Namensgeber des Bieres sind die Wartburgesel, die es nur in Eisenach gibt. Wartburgeselin Anja ist das Aushängeschild des Bieres und hat es sogar auf das Etikett geschafft. Anja ist somit der berühmteste Esel Thüringens und der Schwarze Esel das einzige deutsche Bier, mit einem Esel im Logo. Unser Schwarzbier verfügt über einen Alkoholgehalt von 4,5 Prozent und besitzt eine tiefschwarze Farbe.

Der Schwarze Esel ist ein sehr malzaromatisches, liebliches und süffiges Schwarzbier. Die Verwendung besonders dunkler Spezialmalze ist nicht nur für die kräftige Farbe verantwortlich sondern auch für das leichte Röstmalz-Aroma des Bieres. Abgerundet wird das Geschmacks/Geruchs-Erlebnis durch den dezenten Einsatz eines sehr hochwertigen Aromahopfens aus Thüringen.

Das Bier ist nicht zu voll im Körper, d.h. es macht nicht so schnell satt wie z.B ein Bockbier. Es regt zum Weitertrinken an, ist nicht zu stark vom Alkoholgehalt und ist eine Alternative für Bierliebhaber denen hopfen-herbe Pilsbiere eher nicht munden.